Datenschutzbestimmungen

Wir nehmen die Belange des Datenschutzes sehr ernst. In der folgenden Datenschutzerklärung möchten wir daher erläutern, wie wir mit den personenbezogenen Daten, welche an uns im Zuge der Registrierung übermittelt werden, umgehen.

1. Erhebung und Speicherung von Daten, Zweck der Datenerhebung

Die jeweiligen Nutzer der Partnerunternehmen können sich unter Angabe der personenbezogenen Daten auf unserer Plattform registrieren. Eine Registrierung ist als vorvertragliche Maßnahme und später zur Erfüllung des Partnervertrages erforderlich.

Im Zuge der Eröffnung eines Accounts werden folgende personenbezogenen Daten des Nutzers erhoben: Anrede, Vorname, Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Mobilfunknummer.

Nach der Eingabe der vorgenannten Daten in das Registrierungsformular und erfolgter Anmeldung werden diese personenbezogenen Daten an uns übermittelt und gespeichert.

2. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Rahmen der Registrierung als Partner ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Danach darf eine Datenverarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags mit dem Betroffenen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen nach Anfrage des Betroffenen erfolgen.

3. Nutzung der Daten

Die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten nutzen wir ausschließlich für den Abschluss und die Erfüllung des Partnervertrages. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Jedoch sind wir befugt, den zuständigen Behörden im Einzelfall Auskunft über die gespeicherten Daten zu erteilen, soweit diese Daten zum Zwecke der Erfüllung der gesetzlichen Befugnisse (z.B. Strafverfolgung) anfordern.

4. Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung, Beschwerderecht

Sie können jederzeit unentgeltlich Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten und unseren Umgang damit verlangen. In Ihrem Account können Sie die bei uns gespeicherten Daten auch jederzeit berichtigen und abändern. Gegebenenfalls besteht auch das Recht einer Einschränkung der Verarbeitung der gespeicherten Daten.

Im Falle einer Kündigung des Partnervertrages werden wir Ihre Zugangsdaten löschen. Weiter werden wir dann auch sämtliche bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten löschen, sofern keine steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Sofern einer Löschung gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, werden wir die Daten sperren.

Wir werden auf Verlangen jederzeit über den gespeicherten Datenbestand vollständig und unentgeltlich per E-Mail Auskunft erteilen, die Daten berichtigen, sperren oder löschen sowie sämtliche Fragen zur Erhebung, Speicherung und Nutzung der Daten gerne beantworten. Wenden Sie sich hierfür bitte an folgende für Belange des Datenschutzes verantwortliche Stelle:

ed interaction GmbH
Hr. Eldo Devole
Bahnhofstr. 5
86150 Augsburg


Telefon: +49 821 50 80 83 04
Telefax: +49 821 50 80 83 24
E-Mail: info@edinteraction.com


Im Übrigen haben Sie das Recht eine Beschwerde bei einer datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörde einzureichen, sofern Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns unrechtmäßig ist.